Kurz hatte Ortsvorsteher Bernd Beckmann auf ein neues Werk des wilden Künstlers gehofft. Dann die Ernüchterung: Unbekannte haben Sperrmüll im Gebüsch abgeladen.

Kurz hatte Ortsvorsteher Bernd Beckmann auf ein neues Werk des wilden Künstlers gehofft. Dann die Ernüchterung: Unbekannte haben Sperrmüll im Gebüsch abgeladen.

Foto: Brocks

Cuxland

Ist das Kunst oder kann das weg? Wilde Müllkippe in Wollingst gibt Rätsel auf

Von Ann-Kathrin Brocks
8. Mai 2018 // 20:00

Der erste Hinweis klang mysteriös: Mitten im Wald lägen zahlreiche Spanplatten, das Werk erinnerte an ein großes Puzzle. War in Wollingst etwa der wilde Künstler wieder am Werk?

War der "Knochenbaum-Künstler" am Werk?

Das war der erste Gedanke, der Ortsvorsteher Bernd Beckmann kam, als er von den Holzteilen im Gebüsch erfuhr. Denn erst kürzlich hatte ein Knochenbaum für Aufregung im Ort gesorgt. Ein Unbekannter hatte seit einigen Jahren immer wieder neue Wildtier-Skelett-Teile an einem Pfahl an einem Weg zwischen Wollingst und Appeln angebracht. Die Knochen sind weg – von einem auf den anderen Tag verschwunden.

Unrat wurde mehrfach bewegt

Inzwischen geht der Ortsvorsteher eher davon aus, dass dort jemand illegal seinen Sperrmüll abgeladen hat. Trotzdem gibt der Fall Rätsel auf. Das Merkwürdige: Die Platten wurden nicht einfach wahllos in der Landschaft abgeladen. Jemand hat sie gleich mehrfach bewegt: Mal lagen die Bretter gestapelt, mal nebeneinander ausgebreitet, dann wieder gestapelt – immer knapp 15 bis 20 Meter von der vorherigen Stelle entfernt.

"Aufwändiger, als Sperrmüll anzumelden"

„Wer macht so etwas? Und vor allem warum?“, wüsste der Ortsvorsteher nur all zu gerne. Den Unrat im Gebüsch abzuladen und noch zweimal umzulagern sei doch deutlich aufwendiger, als ihn einfach als Sperrmüll anzumelden und an die Straße zu stellen. Sollte der Verursacher den Müll nicht entsorgen, wird sich wohl der Landkreis der Sache annehmen müssen.

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Thema Corona: Viele fordern eine Ende der Maskenpflicht im Handel. Wie steht ihr dazu?

406 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger