Die Hagener Hausärztin Ilka Priebe bietet in ihrer Praxis kostenlose Schnelltests an. Bislang wird das Angebot allerdings kaum genutzt.

Die Hagener Hausärztin Ilka Priebe bietet in ihrer Praxis kostenlose Schnelltests an. Bislang wird das Angebot allerdings kaum genutzt.

Foto: Mark Schröder

Cuxland

Kaum Nachfrage nach kostenlosen Schnelltests

11. März 2021 // 08:30

Jeder Bürger hat inzwischen Anspruch auf einen kostenlosen Corona-Schnelltest. Die Zahl der Teststellen ist gering, die Nachfrage ebenfalls.

Holpriger Start der Testkampagne

Der Start der kostenlosen Antigen-Schnelltests verläuft holprig. Während es seit Mittwoch mehrere Teststellen in Bremen gibt, müssen sich die Menschen in Bremerhaven weiterhin in Geduld üben. Im Landkreis Cuxhaven bieten immerhin ein paar Ärzte den Test an.

„Es kommt kaum jemand“

Ilka Priebe würde sich freuen, wenn mehr Menschen den Weg in ihre Hausarztpraxis in Hagen finden würden. Die Allgemeinmedizinerin hat derzeit rund 100 Schnelltests vorrätig. „Es kommt aber kaum jemand, um sich testen zu lassen“, sagt Priebe. Andere Praxen, die sich an der Testkampagne beteiligen, berichten sogar, dass sich bislang noch niemand zum Schnelltest angemeldet habe.

Warum die Schnelltests in Bremerhaven noch auf sich warten lassen, lest ihr in der NORDSEE-ZEITUNG.

Immer informiert via Messenger
Wer soll Kanzler/Kanzlerin werden?
122 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger