Alltag einer Beamtin: Eine Mitarbeiterin sitzt telefonierend hinter zahlreichen Akten und Stempeln an ihrem Arbeitsplatz.

Alltag einer Beamtin: Eine Mitarbeiterin sitzt telefonierend hinter zahlreichen Akten und Stempeln an ihrem Arbeitsplatz.

Foto: picture alliance/dpa

Cuxland

Keine Kurzarbeit für Beamte – Warum eigentlich?

15. Mai 2020 // 20:05

Während Hundertausende Arbeiter in Kurzarbeit geschickt worden sind, gibt es diese Möglichkeit für Beamte nicht.

Keine Geldeinbußen

Beamte können zwar in Zeiten wie der aktuellen Corona-Krise auch von Arbeitsausfällen betroffen sein, diese machen sich aber auf deren Gehaltszettel nicht bemerkbar. Ein Umstand, der bei vielen für Kritik sorgt. Unter anderem beim Bund der Steuerzahler Niedersachsen und Bremen. Aber auch in sozialen Medien ist vielerorts von „faulen Beamten“, die „nur auf dem Sofa liegen“, die Rede.

Was dran ist an diesem Klischee, wie die rechtliche Lage ist und warum es eine Sonderregelung für den öffentlichen Dienst gibt, lest ihr am Samstag in der NORDSEE-ZEITUNG und auf norderlesen.de.

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Bald sind Sommerferien - und das in Corona-Zeiten!!! Fahrt ihr weg? Bleibt ihr daheim?

93 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger