Kita Lummerland in Zeiten der Coronakrise: Aus 87 wurden 7.

Kita Lummerland in Zeiten der Coronakrise: Aus 87 wurden 7.

Foto: Martin Rost

Cuxland

Kinder und Erzieher kämpfen gegen die Langeweile

8. April 2020 // 09:10

In der Kita Lummerland in Cuxhaven sind sieben Kinder in der Notbetreuung. Die Kinder vermissen ihre Freunde, die Erzieher werden erfinderisch.

Eine von zwölf Kitas

Die Kindertagesstätte (Kita) Lummerland ist eine von zwölf Kitas im evangelischen Kita-Verband Cuxhaven. „Wir sind das System hinter dem System“, sagt Torsten Sander. Der 57-Jährige ist seit 2001 der Leiter der Kita Lummerland.

„Ohne uns müssten alle Eltern ihre Kinder selbst betreuen“, so Sander. Und das betreffe dann auch die Eltern, die in der Medizin, der Pflege, im Einzelhandel oder im öffentlichen Dienst arbeiten.

Herausforderung für die Kinder

Ohne Zweifel ist die Notbetreuung in den Kitas von hoher Bedeutung in Zeiten der Corona-Krise. Gleichzeitig ist die Betreuung eine Herausforderung für die Kinder sowie für die Erzieher.

Umfrage In Niedersachsen gibt es keine generelle Quarantänepflicht mehr.

War es richtig, die generelle Quarantänepflicht aufzuheben?

7361 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger
Folge uns auf Facebook
Besuche uns auf Facebook
Abonniere uns auf Instagram
nord24 auf Instagram