Die Bauarbeiten für die neue Kita in Bexhövede haben begonnen. Gerd Hanken beklagt, dass die „Konfirmanden-Bäume“ weichen mussten.

Die Bauarbeiten für die neue Kita in Bexhövede haben begonnen. Gerd Hanken beklagt, dass die „Konfirmanden-Bäume“ weichen mussten.

Foto: Hansen

Cuxland

Kita-Bau in Bexhövede startet

29. Juni 2020 // 19:05

Auf dem Gelände des Alten Sportplatzes in Bexhövede baut die Gemeinde für satte acht Millionen Euro eine nagelneue, große Kita für 130 Kinder.

Neue Kita bietet Platz für sechs Gruppen

„Das ist mit Abstand die größte Investition, die wir bisher getätigt haben“, freut sich Loxstedts Bürgermeister Detlef Wellbrock. Vier Kindergarten- und zwei Krippengruppen werden dort Platz finden, die Zahl der Betreuungsplätze für die Kleinen in dem 2200-Einwohner-Ort wird kräftig aufgestockt.

Für den Neubau mussten Bäume weichen

Ärger gab es allerdings auch schon - um die Bäume, die die Konfirmanden gepflanzt haben und die für die Bauarbeiten erst mal weichen mussten.

Warum es dort Ärger gab, erfahrt Ihr am Dienstag in der NORDSEE-ZEITUNG oder jetzt auf www.norderlesen.de.

Diese Artikel könnten dich auch interessieren
Immer informiert via Messenger
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Kommt die „Schulschiff Deutschland“ nach Bremerhaven? Es wird gerade wild spekuliert.

1469 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger