Insgesamt 16 Anlagen drehen sich im Windpark Köhlen. Interessierte Bürger könnten sich finanziell an dem Projekt beteiligen.

Insgesamt 16 Anlagen drehen sich im Windpark Köhlen. Interessierte Bürger könnten sich finanziell an dem Projekt beteiligen.

Foto:

Cuxland

Köhlen: Bürger können ihr Geld im neuen Windpark anlegen

Von Andreas Schoener
13. Oktober 2016 // 07:00

Die Einwohner von Köhlen, Heinschenwalde, Großenhain und Neu-Ebersdorf können sich finanziell am Windpark in Köhlen beteiligen. Mindestens 1000 Euro müssen angelegt werden, um in den Genuss einer garantierten fünfprozentigen Verzinsung zu kommen. Und zwar unabhängig von der wirtschaftlichen Entwicklung des Windparks. Angestoßen wird das Projekt durch den Cuxhavener Windpark-Entwickler PNE und den Energieversorger EWE aus Oldenburg.  Das Gesamtzeichnungsvolumen liegt bei 1,1 Millionen Euro. Voraussetzung: Interessierte Bürger müssen volljährig sein.

Infoveranstaltung am 17. November

„Die Verzinsung beim Bürgersparen für den Windpark Köhlen liegt deutlich oberhalb vergleichbarer Sparprodukte“, sagt Markus Lesser, Vorstandsvorsitzender der PNE Wind AG. Dies sei möglich, weil der Windpark den Zinsertrag in entsprechender Höhe bezuschusse. Ausführlich informiert werden die Bürger am Donnerstag, 17. November, von 17 bis 20 Uhr in der Dieter-Warnke-Halle an der Marschstraße in Köhlen.  

Diese Artikel könnten dich auch interessieren
Immer informiert via Messenger
Sind die Beschränkungen für Privatfeiern richtig?
172 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger