Der Landkreis Cuxhaven vermeldet weiteren Corona-Todesfall. (Symbolbild)

Der Landkreis Cuxhaven vermeldet weiteren Corona-Todesfall. (Symbolbild)

Foto: picture alliance/dpa

Cuxland

Kreis Cuxhaven: Weiterer Todesfall nach Corona-Infektion

Von nord24
7. Mai 2020 // 19:13

Eine weitere Person im Kreis Cuxhaven ist in Verbindung mit einer Corona-Infektion gestorben. Damit erhöht sich die Zahl der Todesfälle auf acht.

Erhebliche Vorerkrankungen

Einen weiteren Todesfall infolge einer Coronainfektion gab der Landkreis am Donnerstag bekannt. Die verstorbene Person habe laut Landrat Kai-Uwe Bielefeld unter „erheblichen Vorerkrankungen“ gelitten.

Weitere Fälle in Seniorenheimen

Die Gesamtzahl der bestätigten Corona-Infektionen im Cuxland ist um neun auf 143 Personen gestiegen. Die Fälle seien ausschließlich auf die Infektionen in den Alten- und Pflegeeinrichtungen in Cuxhaven und Hagen zurückzuführen, erklärt Bielefeld.

Gespräche über Verbreitung

Der Ursprung der Infektionen sei vermutlich in beiden Fällen im Krankenhaus Bremerhaven-Reinkenheide zu finden. Die Virus-Weiterverbreitung aus der Klinik heraus werde „Anlass für weitere Gespräche sein. Derzeit sind viele Akteure inner- und außerhalb der Verwaltung damit beschäftigt, dieser Lage zu begegnen und sie erfolgreich einzugrenzen.“

Vier Personen aus Klinik entlassen

Unterdessen haben vier Corona-Erkrankte im Kreis Cuxhaven das Krankenhaus verlassen. Derzeit werden elf Personen stationär behandelt, davon eine intensiv-medizinisch. Neben den acht Todesfällen gelten 52 Personen noch als infiziert. 83 Menschen sind nach einer Erkrankung wieder gesund.

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Thema Corona: Viele fordern eine Ende der Maskenpflicht im Handel. Wie steht ihr dazu?

178 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger