Stolz zeigt Hanna Hühnken einen Teil ihrer Leuchtbilder, die in ihrem Atelier stehen und hängen.

Stolz zeigt Hanna Hühnken einen Teil ihrer Leuchtbilder, die in ihrem Atelier stehen und hängen.

Foto: Bohn

Cuxland

Künstlerin im Cuxland bringt jedes Motiv zum Leuchten

21. November 2020 // 16:10

Im Atelier von Hanna Hühnken in Drostendamm ist es stimmungsvoll. Viele bunte Bilder hängen dort an der Wand. Alle haben eine eingebaute Beleuchtung.

Seit zehn Jahren baut die 68-Jährige in ihrem Atelier sogenannte Leuchtbilder. Normalerweise können Interessierte jedes Wochenende zu ihren Ausstellungen kommen, doch während des Lockdowns pausiert sie.

Schnappschüsse als Motiv

Als Motiv eignet sich nach Ansicht der Künstlerin alles, was schön ist: gemalte Bilder, Fotos, private Schnappschüsse und Selbstgebasteltes. „Eigentlich sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt“, sagt sie und holt als Beweis eine Kaffeekanne hervor. „Da habe ich unten ein Loch reingebohrt und eine Lampe eingearbeitet“, erzählt sie.

Wie die Künstlerin zu ihrem Hobby gekommen ist, lest Ihr im kostenlosen Artikel bei NORD|ERLESEN.

Immer informiert via Messenger
Würdet ihr euch den Corona-Impfstoff geben lassen?
990 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger