Das war die Lubi-Rockt-Welt noch in Ordnung: Dean Collins während seines Auftrittes im Jahr 2017.

Das war die Lubi-Rockt-Welt noch in Ordnung: Dean Collins während seines Auftrittes im Jahr 2017.

Foto: Holsten

Cuxland

Kultfestival "Lubi Rockt" in Lunestedt steht vor dem Aus

Von nord24
9. Oktober 2019 // 17:00

Das "Lubi Rockt"-Festival  in Lunestedt wird es wohl in Zukunft nicht mehr geben. Das teilten die Veranstalter jetzt mit. Sie soll ein letztes Mal am 6. Juni 2020 stattfinden.

Das Team bröckelt

Der Grund für das Aus: Das Team hinter dem Festival bröckelt. Die Veranstaltung ist dieses Jahr ausgefallen. „Nachdem sich Detlev Fänger und Jürgen Denker aus persönlichen Gründen aus dem Team zurück gezogen haben, hätten wir drei übrig gebliebenen das nicht gewuppt bekommen“, erklärt Dieter Allers von der Gemeinde. Neben ihm sind noch Birgit Müller-Brünjes und Antje Zlomke  dabei.

2020 findet das Festival statt

Am 6. Juni 2020 steigt noch einmal ein Lubi Rockt Open Air Festival im Lubibad Lunestedt. Mit dabei ist die Band Hagen Allstars. Danach soll aber Schluss sein.
Ob es doch noch einen Funken Hoffnung für eine Fortsetzung gibt, und welche weiteren Bands 2020 beim "Lubi Rockt" mit dabei sind, lest ihr am Donnerstag, 10. Oktober, in der NORDSEE-ZEITUNG.de

Diese Artikel könnten dich auch interessieren
Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Thema Corona: Viele fordern eine Ende der Maskenpflicht im Handel. Wie steht ihr dazu?

109 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger