Hier entseht eine Lärmschutzwand mit einer Gesamtlänge von 1150 Meter zum Schutz vor Bahnlärm in Bokel.

Hier entseht eine Lärmschutzwand mit einer Gesamtlänge von 1150 Meter zum Schutz vor Bahnlärm in Bokel.

Foto: Andreas Schoener

Cuxland

Lärmschutzwände in Bokel wachsen

8. Juni 2020 // 15:40

Es geht voran: Seit 20. April laufen auf den Gleisen rund um die Uhr – auch an Sonn- und Feiertagen – die Arbeiten für die Lärmschutzwände in Bokel.

1,9 Millionen Euro

Die Schallschutzwand hat in Bokel eine Gesamtlänge von rund 1150 Metern. Sie beginnt südlich des Bahnübergangs Seebeckstraße und verläuft auf der Westseite bis zum ehemaligen Bahnübergang Bahnhofstraße in Stubben. Für diese Wand werden rund 1,9 Millionen Euro investiert.

Diese Artikel könnten dich auch interessieren
Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Wie schlägt sich Werder Bremen im ersten Relegationsspiel gegen den 1. FC Heidenheim?

443 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger