Die Luca-App soll die Kontaktnachverfolgung zur Eindämmung der Corona-Pandemie erleichtern, zum Beispiel nach Besuchen in Cafés oder Restaurants.

Die Luca-App soll die Kontaktnachverfolgung zur Eindämmung der Corona-Pandemie erleichtern, zum Beispiel nach Besuchen in Cafés oder Restaurants.

Foto: picture alliance/dpa

Cuxland

Landkreis Cuxhaven: Mit „Luca“ durch den Lockdown?

10. März 2021 // 17:38

Die Kontaktnachverfolgung ist die wohl größte Herausforderung für die Gesundheitsämter während der Corona-Pandemie. Eine App soll helfen.

Für den Landkreis kostenlos

Privatpersonen und Gewerbe aus dem Cuxland können die Luca-App zur Kontaktverfolgung schon jetzt nutzen. „Die Anbindung der App an das durch den Landkreis verwendete Kontaktpersonenmanagement-System und der Zugriff durch das Gesundheitsamt auf die erfassten Daten im Infektionsfall sind derzeit in Vorbereitung“, heißt es vom Landkreis. Die Nutzung sei kostenlos.

Ob die App auch in Bremen und Bremerhaven zum Einsatz kommt, was die App kann und ob sie die Corona-Warn-App ersetzt, lest ihr auf NORD|ERLESEN.

Immer informiert via Messenger
Der BFV hält an der Strafe für den OSC Bremerhaven wegen Nicht-Antretens fest. Richtig so?
520 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger