Die Polizei hat in Langen eine kleinere Menschenansammlung aufgelöst.

Die Polizei hat in Langen eine kleinere Menschenansammlung aufgelöst.

Foto: Hildebrand/dpa

Cuxland
Blaulicht

Langen: Polizei löst Gruppe auf Parkplatz auf

Von nord24
1. April 2020 // 12:31

Das Thema Coronavirus scheint noch nicht überall angekommen zu sein. In Langen registrierte die Polizei am Dienstag nach eigenen Angaben einen Verstoß gegen das geltende Kontaktverbot.

Langen: Mehrere Personen treffen sich auf Parkplatz

Gegen 18 Uhr wurde eine Ansammlung von mehreren Personen auf dem Parkplatz eines Verbrauchermarktes am Schmidtkuhlsweg gemeldet. Vor Ort trafen die Beamten insgesamt sechs Personen im Alter zwischen 16 und 19 Jahren an. Nach einer kurzen Ansprache zeigten sich alle Personen sehr einsichtig und wollten den Parkplatz umgehend in unterschiedliche Richtungen verlassen.

Drogentest verläuft positiv

Ein 18-Jähriger, der mit dem Auto da war, hatte allerdings ein Problem. Die Polizisten hatten Hinweise darauf, dass er Drogen genommen haben könnte. Ein Vortest verlief dann auch positiv. Der Mann musste seinen Wagen stehen lassen. Es wurde eine Blutprobe entnommen.

Umfrage In Niedersachsen gibt es keine generelle Quarantänepflicht mehr.

War es richtig, die generelle Quarantänepflicht aufzuheben?

7089 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger
Folge uns auf Facebook
Besuche uns auf Facebook
Abonniere uns auf Instagram
nord24 auf Instagram