Das Allmershaus in Rechtenfleth.

Das Allmershaus in Rechtenfleth.

Foto: pr

Cuxland

Lichtspektakel rund ums Allmershaus

Autor
Von nord24
10. Februar 2021 // 18:57

Der Marschendichter Hermann Allmers aus Rechtenfleth würde am 11. Februar 200 Jahre alt werden. Deshalb gibt es ein Lichterspektakel

Das Geburtshaus, in dem der „Marschendichter“ sein Leben lang wirkte, ist noch heute im Original erhalten. Das Theater Das Letzte Kleinod widmet dem Dichter im Mai 2021 ein großes Theaterprojekt, vor einigen Tagen begannen dafür die ersten Vorbereitungen.

Anwesen wird illuminiert

Am Abend des 11. Februar, dem Geburtstag von Allmers, inszeniert die Künstlergruppe zu Ehren des Schriftstellers bereits eine Illumination des Anwesens. Ab 18 Uhr soll dann das Allmershaus am Weserdeich in Licht und Farben getaucht werden.

Live auf Facebook

Ab 20 Uhr wird das Ereignis live auf der Facebookseite des Theaters übertragen (https://www.facebook.com/dasletztekleinod). Zuschauer sind willkommen. .Während der Illumination besteht für Passanten auf den umliegenden Straßen Unterm Deich, Hermann-Allmers-Straße und Mittelstraße jedoch Maskenpflicht. Die Mindestabstände sind einzuhalten. (pm/yvo)

Immer informiert via Messenger
Würdet ihr euch mit Astrazeneca impfen lassen?
744 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger