Die Muffins sind ihre Geheimwaffe: Magdalena Tworkowska aus Oberheise ist erfolgreich in der Showbranche unterwegs. Die 21-Jährige hat in diversen Fernseh-Auftritten mit ihrer energiereichen und offenen Art für Aufsehen gesorgt. Jetzt bewirbt sie sich bei der Fernsehserie GZSZ.

Die Muffins sind ihre Geheimwaffe: Magdalena Tworkowska aus Oberheise ist erfolgreich in der Showbranche unterwegs. Die 21-Jährige hat in diversen Fernseh-Auftritten mit ihrer energiereichen und offenen Art für Aufsehen gesorgt. Jetzt bewirbt sie sich bei der Fernsehserie GZSZ.

Foto: Gehrke

Cuxland

Lillifee-Muffins: Magdalena aus Beverstedt verzaubert Poptitan Dieter Bohlen

Von Jens Gehrke
21. März 2018 // 08:00

Ihre Herzchen-Muffins sind jetzt einem TV-Millionenpublikum bekannt – und ihre ansteckend freundliche Art auch. Magdalena Tworkowska aus Oberheise (Gemeinde Beverstedt) hat bei der RTL-Castingshow „Deutschland sucht den Superstar“ (DSDS) Eindruck hinterlassen. Auch wenn sie dort ausgeschieden ist, hat ihre Karriere offenbar gerade erst begonnen.

21-Jährige punktet mit ihrer Art

Magdalena Tworkowska hat als Gastgeschenk oft einen echten Trumpf dabei: ihre selbst gebackenen Lillifee-Muffins. Vor ihrem Auftritt bei der RTL-Gesangsshow überreichte sie die gebackenen Küchlein an Dieter Bohlen sowie die Juroren Carolin Niemczyk, Mousse T. und Ella Endlich. Die waren sofort begeistert von der Persönlichkeit der 21-Jährigen.

Lob von Dieter Bohlen und Carolin Niemczyk

„Du hast eine unheimlich quirlige Art“, lobte DSDS-Juror Dieter Bohlen.  „Ich bin eben ein aufgeschlossener und offener Mensch, lache viel“, sagt sie.  Tworkowska macht zurzeit eine Ausbildung zur zahnmedizinischen Fachangestellten in Beverstedt. Sie hat ihren Realschul-Abschluss an der Hermann-Allmers-Schule in Hagen gemacht. In dem Ort hat sie auch bis vor zweieinhalb Jahren gelebt. „Du bist eine tolle Persönlichkeit“, schwärmte auch DSDS-Jurorin Carolin Niemczyk.

Die Karriere geht weiter

Doch die Karriere geht weiter. Magdalena war jüngst zu sehen bei RTL Explosiv und „Guten Morgen Deutschland“. Tworkowska will sich jetzt bei „GZSZ“ bewerben und ihre Youtube-Backshow „Magdalene’s Welt“ vorantreiben. Auch Schauspielschule und Gesangsunterricht sind Optionen. „Ich kann mir ebenfalls vorstellen, nach Australien auszuwandern“, fügt sie noch hinzu. Und verrät ganz am Ende ein Geheimnis: „Die Muffins wurden mit einer Backmischung gemacht.“

Immer informiert via Messenger
Der BFV hält an der Strafe für den OSC Bremerhaven wegen Nicht-Antretens fest. Richtig so?
480 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger