Luftbild der Grabungsfläche in Loxstedt mit den archäologischen Befunden. Wo Bodenverfärbungen sind, haben die Mitarbeiter der Archäologischen Denkmalpflege nachgegraben.

Luftbild der Grabungsfläche in Loxstedt mit den archäologischen Befunden. Wo Bodenverfärbungen sind, haben die Mitarbeiter der Archäologischen Denkmalpflege nachgegraben.

Foto: Landschaftsarchitekt Lüder Hoppe

Cuxland

Loxstedt: Reste einer alten Siedlung gefunden

Von NORD|ERLESEN
24. März 2021 // 16:15

Bei Erdarbeiten für den neuen Sportplatz in Loxstedt sind Reste einer alten Siedlung gefunden worden.

Grundriss freigelegt

Mitarbeiter der Archäologischen Denkmalpflege des Landkreises Cuxhaven haben bereits den Grundriss eines 26 Meter langen und 6 Meter breiten sogenannten Wohnstallhauses freigelegt. Die Funde datieren aus der Zeit des 2. oder 3. Jahrhunderts nach Christus.

Mehr über die besonderen Funde und ihre Bedeutung lest ihr am Donnerstag in der Nordsee-Zeitung.

Diese Artikel könnten dich auch interessieren
Immer informiert via Messenger
Wer soll Kanzler/Kanzlerin werden?
986 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger