Der Handballtrainer und ehemalige Nationalspieler Klaus-Dieter Petersen, genannt "Pitti", zeigte den Loxstedter Schülern wie sie mit einer sogenannten Wurffinte im Handball den Gegenspieler austricksen können.

Der Handballtrainer und ehemalige Nationalspieler Klaus-Dieter Petersen, genannt "Pitti", zeigte den Loxstedter Schülern wie sie mit einer sogenannten Wurffinte im Handball den Gegenspieler austricksen können.

Foto: Seelbach

Cuxland

Loxstedt: Training mit einem echten Handballstar

Von Kristin Seelbach
14. September 2019 // 11:00

Strahlende Gesichter gab es jetzt in der Loxstedter Grundschule. Denn die kleinen Sportler durften mit einem echten Handballstar zusammen trainieren und fleißig Bälle auf die kleinen Tore werfen. Klaus-Dieter Petersen, genannt "Pitti", war im Rahmen der AOK-Aktion "Star-Training" in der Schule zu Gast. 

Erfolgreicher Nationalspieler

"Pitti", wie der großgewachsene Handballer sich selbst nennt, zählt zu den erfolgreichsten deutschen Handballspielern, spielte als Kreisläufer unter anderem beim VfL Gummersbach und THW Kiel. Mit 340 Länderspieleinsätzen und 253 Toren liegt der gebürtige Hannoveraner auf Platz 2 der deutschen Rekordnationalspieler.

Wurffinten gezeigt

Den Loxstedter Kindern zeigte der heutige Handballtrainer zahlreiche Tricks für das Spiel mit dem kleinen Ball. Einfache Dribbel-Übungen gehörten ebenso dazu wie sogenannte Wurffinten, die den Gegenspieler täuschen sollen.
Wie das Training mit "Pitti" lief und warum die Loxstedter besonderes Losglück hatten, lest ihr am Samstag in der NORDSEE-ZEITUNG.

Immer informiert via Messenger
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Kommt die „Schulschiff Deutschland“ nach Bremerhaven? Es wird gerade wild spekuliert.

1560 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger