Pannenprojekt Piazza (im Uhrzeigersinn, von oben links): Das Pflaster hat sich verschoben (1), Bäume und Bänke fehlen (2), die Straßenlaterne wird immer wieder angefahren (3), Steine heben sich (4) und es bilden sich Zwischenräume, in denen Müll (5) liegt.

Pannenprojekt Piazza (im Uhrzeigersinn, von oben links): Das Pflaster hat sich verschoben (1), Bäume und Bänke fehlen (2), die Straßenlaterne wird immer wieder angefahren (3), Steine heben sich (4) und es bilden sich Zwischenräume, in denen Müll (5) liegt.

Foto:

Cuxland

Mamma mia! Die Piazza in Hagen verfällt

Von Jens Gehrke
3. Januar 2018 // 08:00

Bröckelnde Ziegelsteine, verschobenes Pflaster und eine Laterne, die an den „schiefen Turm von Pisa“ erinnert. Die Hagener Piazza gibt zu Beginn des Jahres 2018 kein gutes Bild ab.

Bei Anliegern wächst der Ärger

Die Anlieger und Geschäftsinhaber sind unzufrieden. Sie müssen sich aber wohl oder übel weiter gedulden – das Urteil im Baumängel-Verfahren steht noch aus. Solange will die Gemeinde möglichst nichts an dem Platz machen. Der Verantwortliche soll am Ende zur Kasse gebeten werden.

Wer trägt die Schuld an den Baumängeln?

Ob der Planer oder das ausführende Bauunternehmen die Schuld trägt, muss ein Stader Gericht entscheiden. Dem Vernehmen nach muss nur noch der Splitt aus Norwegen überprüft werden, der unter den Steinen liegt, dann wird es eine Entscheidung geben.

Steht der schiefe Turm jetzt in Hagen?

Eine Straßenlaterne auf der Piazza zieht zuletzt häufig die Aufmerksamkeit auf sich. Offenbar wird sie von Autofahrern immer wieder übersehen und angefahren. Das hat ihr den Namen "Schiefer Turm" eingebracht.

Umfrage Deutschland schottet sich mit krassen Maßnahmen gegen das Coronavirus ab: Um die weitere Verbreitung aufzuhalten, dürfen die Menschen jetzt nur noch höchstens zu zweit auf die Straße.

Sind drastisch Maßnahmen wie die Kontaktsperre richtig?

8464 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger
Folge uns auf Facebook
Besuche uns auf Facebook
Abonniere uns auf Instagram
nord24 auf Instagram