Kennt sich mit Gerste und Mais genauso gut aus wie mit den Feinheiten der EU-Förderung: Marina Sancken, die am 1. Oktober das Ruder im Landvolkhaus übernimmt. Foto Hansen

Kennt sich mit Gerste und Mais genauso gut aus wie mit den Feinheiten der EU-Förderung: Marina Sancken, die am 1. Oktober das Ruder im Landvolkhaus übernimmt. Foto Hansen

Foto: Hansen

Cuxland

Marina Sancken wird Landvolk-Geschäftsführerin

16. August 2020 // 08:00

Wesermündes neue Landvolk-Geschäftsführerin ist 32 Jahre jung, kommt aus Wehden und kennt sich aus: Sie heißt Marina Sancken.

Neuer Job startet am 1. Oktober

Die studierte Agrarmanagerin tritt am 1. Oktober die Nachfolge von Julia Grebe an. Grebe hatte das Landvolk Wesermünde im Juli verlassen.

Auf einem Milchbetrieb groß geworden

Sancken ist in Wehden auf einem Milchviehbetrieb groß geworden, hat an der Fachhochschule in Rendsburg Landwirtschaft studiert und seit 2015 bei der Landwirtschaftskammer in Oldenburg gearbeitet.

Warum sie ins Cuxland zurückkehrt und was sie als Geschäftsführerin tun möchte, lest Ihr am Sonnabend in der NORDSEE-ZEITUNG oder jetzt auf NORD|ERLESEN.

Immer informiert via Messenger
Ist es die richtige Entscheidung, dass der Weihnachtsmarkt 2020 in Bremerhaven stattfinden darf?
1849 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger