Bis zum 1. Dezember 2020 wird ein Bordhubschrauber „Sea Lynx“ auf der portugiesischen Fregatte „Corte Real“ eingeschifft sein und an dem NATO Manöver „Flotex Silver“ vor der Küste Nordnorwegen beteiligen.

Bis zum 1. Dezember 2020 wird ein Bordhubschrauber „Sea Lynx“ auf der portugiesischen Fregatte „Corte Real“ eingeschifft sein und an dem NATO Manöver „Flotex Silver“ vor der Küste Nordnorwegen beteiligen.

Foto: Jonack

Cuxland

Marineflieger: Manöver mit Portugiesen am Polarkreis

13. November 2020 // 08:00

Das ist eine Seltenheit: Auf einer portugiesischen Fregatte wurde jetzt ein Bordhubschrauber der Nordholzer Marineflieger vom Typ „Sea Lynx“ eingeschifft.

16 Soldaten aus Nordholz

Am Donnerstag hat die portugiesischen Fregatte „Corte Real“ 16 Soldaten von dem in Nordholz stationierte Marinefliegergeschwader (MFG) 5 und einen Bordhubschrauber MK88A „Sea Lynx“ an Bord genommen. Die nationen-übergreifende Einschiffung bei einem NATO-Partner sei nicht alltäglich. „Normalerweise operieren die Marinehubschrauber von Schiffen der eigenen Flotte“, erklärt Sascha Jonack vom Presseinformationszentrum des Nordholzer Stützpunkts.

Verschiedene Manöver

Die „Corte Real“ ist derzeit das Flaggschiff der Standing NATO Maritime Group 1 (SNMG1). Der NATO-Verband nimmt unter anderem an verschiedenen multinationalen Manövern in der Ost- und Nordsee sowie dem Nordatlantik teil.

Mehr lest ihr jetzt auf NORD|ERLESEN.

Immer informiert via Messenger
Weihnachten steht vor der Tür. Wie genießt ihr euren Klaben am liebsten?
165 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger