Als Matula steht Claus Theo Gärtner derzeit in Cuxhaven vor der Kamera.

Als Matula steht Claus Theo Gärtner derzeit in Cuxhaven vor der Kamera.

Foto:

Cuxland

Matula ermittelt wieder: Claus Theo Gärtner dreht in Cuxhaven

Von Kristin Seelbach
4. März 2016 // 07:33

Nach zwei Jahren Fernsehpause, steht der 72-Jährige Claus Theo Gärtner derzeit wieder als Josef Matula vor der Kamera. In seiner Paraderolle - bekannt aus "Ein Fall für Zwei" - ermittelt der Schauspieler diesmal sogar in Spielfilmlänge. Für die Dreharbeiten hat es ihn unter anderem an die Cuxhavener Kugelbake verschlagen.

Schauspielstudium in Hannover

Der gebürtige Berliner absolvierte sein Schauspielstudium er an der staatlichen "Hochschule für Musik und Theater" in Hannover. Danach bekam er zunächst als Schauspieler keine Rollenangebote und hielt sich deshalb als Rallyefahrer und Gastwirt über Wasser.

Engagements am Theater

Wenig später konnte er sich über erste Theaterengagements an renommierten Häusern wie dem Hamburger "Thalia Theater" freuen. Für seine erste Filmrolle im Drama "Zoff" wurde er 1972 mit dem "Bundesfilmpreis" in der Kategorie "Bester Nachwuchsschauspieler" ausgezeichnet. Durch den Preis erhielt er zahlreiche Rollenangebote. In den 1970er Jahren wirkte er in seiner ersten Fernsehserie mit: In "Die Straße" kümmerte er sich als Sozialarbeiter "Hanno" um schwererziehbare Jugendliche.

Matula ist und bleibt Paraderolle

Seine Paraderolle ist aber die des Privatdetektivs "Josef Matula".

Immer informiert via Messenger
Würdest du dir die Haare selbst schneiden?
353 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger