Bei einem Überfall in Fintel bedrohte der Täter zwei Angestellte eines Lebensmittelmarktes mit einer Schusswaffe und forderte die Herausgabe von Bargeld.

Bei einem Überfall in Fintel bedrohte der Täter zwei Angestellte eines Lebensmittelmarktes mit einer Schusswaffe und forderte die Herausgabe von Bargeld.

Foto: Friso Gentsch/dpa

Cuxland

Mazedonier ohne Fahrerlaubnis auf A27 unterwegs

Von Lili Maffiotte
4. Februar 2018 // 14:12

Die Polizei hat am Samstag kurz vor Mitternacht auf der A27 auf Höhe Loxstedt Geschwindigkeiten kontrolliert. Dabei kontrollierten sie auch einen 39-jährigen Mazedonier, der für Deutschland keine gültige Fahrerlaubnis hatte. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

Fester Wohnsitz

Der Mazedonier war mit einem Audi Q7 in Richtung Cuxhaven unterwegs, als  ihn die Beamten anhielten. Bei der Überprüfung stellte sich heraus, dass der seit mehr als einem Jahr in Deutschland mit festem Wohnsitz in Bremerhaven gemeldete Mann nicht im Besitz einer für Deutschland zulässigen Fahrerlaubnis war. Die Weiterfahrt wurde untersagt.

Immer informiert via Messenger
​Welcher Bremerhaven-Song ist der Beste?
759 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger