Jürgen „Zacki“ Kirchwehm und Anne Reyer von der der Bade- und Schwimmgemeinschaft Midlum testen schon einmal die Wassertemperatur.

Jürgen „Zacki“ Kirchwehm und Anne Reyer von der der Bade- und Schwimmgemeinschaft Midlum testen schon einmal die Wassertemperatur.

Foto:

Cuxland

Midlum: Anbaden im Freibad

Von Sophia Welbhoff
26. Mai 2016 // 09:00

Am Sonnabend, 28. Mai, wird im Quellwasserfreibad in Midlum die neue Saison eingeläutet - mit dem traditionellen Anbaden. Jeder kann ab 14 Uhr dabei sein, der Eintritt ist an diesem Tag kostenlos. Damit während der Badesaison niemandem ein größerer Fauxpas passiert, haben wir die wichtigsten Bade- und Benimmregeln für das Freibad zusammengetragen.

Baderegeln im Freibad

  1. Aus hygienischen Gründen darf unter der Badebekleidung keine Unterwäsche getragen werden.
  2. Auf der sogenannten "Schwimmautobahn" - also der gekennzeichneten Schwimmbahn für Erwachsene - ist kein Gegenverkehr erlaubt.
  3. Hunde haben keinen Zutritt.
  4. Es darf nur von der kurzen Seite ins Becken gesprungen werden, nicht von den Längsseiten.
  5. Der Konsum von Alkohol ist im Freibad nicht erwünscht.
  6. Bei Gewitter muss das Becken sofort verlassen werden.

Die Öffnungszeiten

Die Badesaison läuft vom 28. Mai bis 31. August. Das Freibad hat in der Woche von 14 bis 19 Uhr geöffnet, an den Wochenenden und in den niedersächsischen Ferien von 11 bis 19 Uhr. Der Eintritt kostet für Kinder ab 6 Jahren und für Jugendliche einen Euro, Erwachsene zahlen 1,50 Euro. Telefonisch ist das Freibad erreichbar unter 0 47 41/17 07.

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Wie schlägt sich Werder Bremen im ersten Relegationsspiel gegen den 1. FC Heidenheim?

365 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger