Die Geestländer Stadtverwaltung lässt die Puppen tanzen. Hier Malte Witgen alias Dieter Schulze.

Die Geestländer Stadtverwaltung lässt die Puppen tanzen. Hier Malte Witgen alias Dieter Schulze.

Foto: Seelbach

Cuxland

Mit Video: Marschlands Bürgermeister wird entführt

Von Kristin Seelbach
7. November 2016 // 07:00

Krimiabend im Langener Gymnasium: Am Freitagabend ließ dort die Geestländer Stadtverwaltung die Puppen tanzen. Gemeinsam brachte das Team das erste amtliche Theaterstück auf die Bühne. 

Geschichte dreht sich um fiktive Stadt Marschland

Darin wurde die Geschichte der fiktiven Stadt Marschland erzählt, deren Bürgermeister Thomas Kröger kurz nach der erfolgreichen Fusion entführt wird.

Publikum begeistert

Das Publikum zeigte sich von dem kreativen Stück begeistert und zollte immer wieder Szenenapplaus. Auch wegen der ein oder anderen Anlehnung an lebende Personen - alles natürlich rein zufällig. Auch Geestlands Bürgermeister Thorsten Krüger war voll des Lobes:  

Immer informiert via Messenger
OSC oder Verband - wer liegt richtig?
1018 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger