Auch die Shetland-Ponys "Polly" und "Chester" sind bei Lea Hogrewe zu Hause.

Auch die Shetland-Ponys "Polly" und "Chester" sind bei Lea Hogrewe zu Hause.

Foto: Grotheer

Cuxland
Freizeit

Mobile Reitlehrerin gibt Tipps für Mensch und Tier

Von nord24
8. April 2017 // 18:30

Von ihr kann man nicht nur das Reiten lernen, sie unterstützt Pferdebesitzer auch beim Umgang mit den Tieren: Lea Hogrewe aus Hollen hat sich als mobile Reitlehrerin selbstständig gemacht. „Pferde sind mein Leben“, sagt die 27-Jährige, die schon als Kind auf dem Pferd saß. „Pferde standen für mich immer schon an erster Stelle“, schwärmt die Pferdeliebhaberin, die acht eigene Tiere besitzt. „Ich kann mich auf Pferde einstellen und habe einen guten Draht zu ihnen“, sagt Lea Hogrewe, die all ihren Tieren helfen konnte. 2012 hat sie ihre Ausbildung zur Reitlehrerin nach den Richtlinien der Deutschen Reiterlichen Vereinigungabgeschlossen und im vergangenen Jahr den Sachkundenachweis zur Pferdehaltung gemacht.

Auch sanftes Reiteinstiegskonzept

„Ich bilde mich viel und vielfältig fort“, sagt Lea Hogrewe, die Gruppen- und Einzelunterricht für Kinder ab drei Jahren und Erwachsene gibt. Altersmäßig ist die Grenze nach oben offen. „Ich passe meinen Unterricht individuell an und hole die Leute dort ab, wo sie sind“, so die erfahrene Reiterin, die auch nach dem Reitkonzept Hippolini unterrichtet. „Das ist ein sanftes Reiteinstiegskonzept, bei dem Kinder ab drei Jahren und Erwachsene spielerisch reiten lernen“, erklärt sie.

Reitlehrerin nimmt auch Tieren die Angst

Reiten sei als ein ganzkörperlicher Dialog zu sehen, es sei Reden und Zuhören gleichzeitig. „Man muss auf das hören, was das Pferd sagt und gleichzeitig darauf antworten, also mit dem Pferd kommunizieren“, sagt Lea Hogrewe. Sie deckt als mobile Reitlehrerin ein großes Gebiet ab und richtet sich nach dem Bedarf der Pferdebesitzer. Dabei steht nicht immer das Reiten im Vordergrund. So werde beispielsweise beim Verladetraining den Tieren die Angst vor dem Weg in den Anhänger genommen.  Sie übernimmt auch das Einreiten von jungen Pferden oder nimmt den Tieren die Angst beim Reiten im Gelände.

Immer informiert via Messenger

Ist es die richtige Entscheidung, dass der Weihnachtsmarkt 2020 in Bremerhaven stattfinden darf?

1666 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger