Ein Mann mit einem Presslufthammer.

Die Sanierung der Beckenköpfe in der Moor-Therme in Bad Bederkesa läuft auf vollen Touren.

Foto: Schoener

Cuxland

Moor-Therme wird aufwendig saniert

9. September 2020 // 15:00

Die Moor-Therme in Bad Bederkesa wird derzeit saniert. Für 1,5 Millionen Euro werden dort gerade Fliesen entfernt, die das Becken undicht werden ließen. Wenn alles glatt läuft, könnte das Gebäude im Beerster Kurpark zu Weihnachten wieder geöffnet sein.

Nur Innenbereich wird saniert

Badleiter Manuel Kuhn ist zufrieden mit dem Fortschritt der Sanierung. Seit dem 16. März ist die Therme bereits zu, als Folge der Pandemie. Im Außenbereich bleibt alles, wie es ist.

Wasserrutsche gewartet

Neben den Becken wird auch sonst viel getan und erneuert. Unter anderem wird die Decke lärmschutztechnisch aufgerüstet, Duschen repariert, und die Brandmeldeanlage modernisiert. Die Wasserrutsche wurde bereits gewartet.

Immer informiert via Messenger
Wie feiert ihr in diesem Jahr Halloween?
567 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger