Schwerer Unfall in der Nähe von Moorausmoor.

Schwerer Unfall in der Nähe von Moorausmoor.

Foto: Patrick Pleul/dpa (Symbolfoto)

Cuxland
Blaulicht

Moorausmoor: Paketfahrer wird aus Transporter geschleudert

Von nord24
6. Oktober 2020 // 09:59

Am Montag ist der Fahrer eines Kleintransporters zwischen Stinstedt (Nordkreis) und Moorausmoor verunglückt. Der Paketbote, der laut Zeugenaussagen mit hoher Geschwindigkeit unterwegs gewesen sein soll, verlor die Kontrolle über seinen Wagen, durchbrach ein Brückengeländer und kam in einem wasserführenden Graben zum Liegen.

Moorausmoor: Paketbote ohne Führerschein und Sicherheitsgurt unterwegs

Der 29 Jahre alte Fahrer aus Bremen, der übrigens keinen Führerschein besaß, wurde aus seinem Kleintransporter geschleudert. Er hatte nach Polizeiangaben keinen Sicherheitsgurt angelegt.

Notärztin übernimmt die Versorgung

Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehren Stinstedt und Moorausmoor konnten den Mann bergen. Im Anschluss wurde er von einer Notärztin versorgt und mit dem Rettungswagen ins Klinikum Reinkenheide nach Bremerhaven gebracht.

Strafverfahren eingeleitet

Die Polizei leitete gegen den 29-Jährigen ein Strafverfahren ein. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 25.000 Euro.

Immer informiert via Messenger
Weihnachten steht vor der Tür. Wie genießt ihr euren Klaben am liebsten?
133 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger