Zwei Motorradfahrer haben sich bei Stürzen im Landkreis Cuxhaven verletzt.

Zwei Motorradfahrer haben sich bei Stürzen im Landkreis Cuxhaven verletzt.

Foto: Symbolfoto: Bockwoldt/dpa

Cuxland

Motorradfahrer nach Sturz im Cuxland schwer verletzt

Von Christoph Käfer
26. Mai 2017 // 20:30

Bei zwei Unfällen sind am Vatertag im Landkreis Cuxhaven zwei Motorradfahrer verletzt worden.

Unfall in Ringstedt

In Ringstedt wollte eine Autofahrerin gegen 14 Uhr nach links abbiegen, als zwei hinter ihr fahrende Motorradfahrer gerade zum Überholen angesetzt hatten. Einer der beiden konnte den Überholvorgang noch rechtzeitig abbrechen und scherte wieder ein.

Motorradfahrer rutscht weg

Der zweite Kradfahrer, ein 30-jähriger Hamburger, rutschte mit seiner Kawasaki weg und verletzte sich leicht. Zu einer Kollision mit dem Wagen der Frau kam es nicht.

Kontrolle verloren

Rund eine Stunde später verlor ein 72 Jahre alter Motorradfahrer aus Bremen auf der L129 zwischen Wremen und Mulsum aus bislang ungeklärter Ursache ohne Fremdeinwirkung die Kontrolle über seine Maschine. Der Mann wollte mit seiner Suzuki von Wremen kommend nach links in Richtung Misselwarden abbiegen.

Bremer Kradfahrer schwer verletzt

Dabei verlor er die Kontrolle und stürzte. Er wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert. An der Suzuki entstand ein Schaden in Höhe von rund 1000 Euro.

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Thema Corona: Viele fordern eine Ende der Maskenpflicht im Handel. Wie steht ihr dazu?

880 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger