Die Mitarbeiter des Gesundheitsamtes haben inzwischen die Räume der Freien Evangeliums Christengemeinde besichtigt.

Die Mitarbeiter des Gesundheitsamtes haben inzwischen die Räume der Freien Evangeliums Christengemeinde besichtigt.

Foto: Arnd Hartmann

Cuxland

Nach Corona-Ausbruch: Stadt besichtigt Gemeindehaus

2. Juni 2020 // 09:00

Mitarbeiter des Gesundheitsamtes in Bremerhaven haben am Wochenende die Räume des Gemeindehauses besucht und mit dem Ältestenrat der Freien Evangeliums Christengemeinde gesprochen.

Desinfektionsmittel und Masken

Nach jetzigem Kenntnisstand geht die Stadt außerdem davon aus, dass die Gottesdienste nicht dazu beigetragen haben, dass sich das Virus verbreitet hat, sondern familiäre und soziale Kontakte „Dort gab es umfangreiche Desinfektionsmöglichkeiten und es lagen auch Masken bereit“, teilte Magistratssprecher Volker Heigenmooser die Beobachtungen der Mitarbeiter mit. Die Gemeinde habe dem Krisenstab ein plausibles Hygienekonzept für die stattgefundenen Gottesdienste dargestellt.

Welche Vorkehrungen die Gemeinde noch getroffen hatte und weitere Details zum Corona-Ausbruch lest ihr jetzt auf norderlesen.de.

Immer informiert via Messenger
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Kommt die „Schulschiff Deutschland“ nach Bremerhaven? Es wird gerade wild spekuliert.

1475 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger