Die Jugendherberge in Cuxhaven öffnet wieder ihre Türen.

Die Jugendherberge in Cuxhaven öffnet wieder ihre Türen.

Foto: Patrick Seeger/dpa

Cuxland

Nach Corona-Pause: Jugendherberge in Cuxhaven öffnet wieder

Von nord24
28. Mai 2020 // 16:21

Am Pfingstwochenende wird die Jugendherberge in Cuxhaven-Duhnen ihre Pforten wieder für Gäste öffnen. Das berichtete kürzlich das Deutsche Jugendherbergswerk. In Bremerhaven ist bereits seit dem 20. Mai wieder Betrieb.

Drei-Stufen-Plan ist aktiv

Nach mehr als zwei Monaten coronabedingter Pause öffnen viele Jugendherbergen im Norden wieder ihre Tore. Dies seien vor allem besonders attraktiv gelegene und familienfreundliche Standorte, teilte der für Schleswig-Holstein, Hamburg und das nördliche Niedersachsen zuständige Landesverband Nordmark des Deutschen Jugendherbergswerks mit. Dazu zählt auch das Haus am Schlensenweg in Duhnen. Es ist eines der 15 von 45 Jugendherbergen im Norden, die gemäß einem Drei-Stufen-Plan als erste wieder aufsperren. In den Häusern wurden die Hygienekonzepte erweitert.

Weitere Öffnungen zu Sommerferien

Auch die Jugendherberge Helgoland empfängt wieder Gäste. Die Unterkunft in Wingst bleibt hingegen noch geschlossen. Zu den Sommerferien werden weitere Standorte geöffnet, wie der hauptamtliche Landesgeschäftsführer, Stefan Wehrheim, sagte. Die Öffnungstermine hingen von den Auflagen der Bundesländer und der individuell möglichen Umsetzung ab. „In der durch die Pandemie für uns angespannten wirtschaftlichen Situation müssen wir sehr genau prüfen, welche Öffnungen trotz der einschränkenden Auflagen wirtschaftlich tragbar sind.“

Regelbetrieb im Schullandheim

Auch das Schullandheim Bad Bederkesa nimmt ab sofort wieder seinen Regelbetrieb auf. „Wir haben schon die ersten Anrufe von Stammkunden, die wieder zu uns kommen wollen. Das macht uns natürlich Mut“, berichtet Gerrit Michaelis, Geschäftsführer der Bremerhavener Beschäftigungsgesellschaft „Unterweser“ (BBU), unter deren Dach auch das Schullandheim Bad Bederkesa betrieben wird.

Vorfreude schon da

Die Beschränkungen zur Bewältigung der Krise haben auch im Schullandheim Spuren hinterlassen. „Wir lassen uns aber nicht entmutigen, wir geben alles und freuen uns, dass es endlich weitergeht“, so der Geschäftsführer. Weitere Auskünfte erhalten Interessierte telefonisch unter Telefon 04745/6156. Auch auf der Internetseite des Schullandheims gibt es Infos.

In Bremerhaven seit 20. Mai wieder geöffnet

Die Jugendherberge an der Gaußstraße in Bremerhaven hat seit dem 20. Mai bereits wieder geöffnet. Nach der Schließung im Zuge der Corona-Pandemie, die das gesamte Beherbergungsgewerbe betraf, freut sich das Team um Hausleiterin Petra Schulz, wieder öffnen zu können: „Wir nehmen ab sofort auch wieder Reservierungen und Buchungen entgegen“, sagt Geschäftsführer Gerrit Michaelis von der Bremerhavener Beschäftigungsgesellschaft „Unterweser“ (BBU) mbH, unter deren Dach die Jugendherberge zu Hause ist. Die achtwöchige Schließung sei für die Einrichtung ein harter Schlag gewesen. Interessierte können sich unter 0471/982080 oder per Mail info@jhb-bremerhaven.de informieren und anmelden.

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Thema Corona: Viele fordern eine Ende der Maskenpflicht im Handel. Wie steht ihr dazu?

687 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger