Zugang zu Europa: Cheyenne aus Stubben stöbert durch die Unterlagen beim EU-Infopunkt im Beverstedter Rathaus. Foto Gehrke

Zugang zu Europa: Cheyenne aus Stubben stöbert durch die Unterlagen beim EU-Infopunkt im Beverstedter Rathaus. Foto Gehrke

Foto: Baranski

Cuxland

Nach Europa? Bitte hier entlang. Die EU-Infopoints im Cuxland

Von Jens Gehrke
5. Februar 2016 // 15:03

Der EU-Infopoint ist ein kleine Info-Bibliothek, die in vielen Rathäusern und auch in einigen Schulen im Cuxland steht.  Unter anderem im Beverstedter Rathaus. Ein Ständer mit Broschüren, Faltblättern und anderem Informations-Material über Europa. Für verschiedene Zielgruppen.

Das Rundum-Sorglos-Paket am EU-Infopoint

„Wir nennen das Rundum-Sorglos-Paket“, sagt Martina Faltin vom Amt für regionale Landesentwicklung in Lüneburg. Von dort aus koordiniert sie die 64 Infopunkte im ehemaligen Regierungsbezirk Lüneburg, von denen sich sieben im Kreis Cuxhaven befinden. Das Amt ist Teil des Europe-Direct-Netzwerkes der EU.

Hinweise fürs Arbeiten und Studieren

Der Infopunkt hat die Aufgabe, vor Ort einen Zugang zur EU zu schaffen. Er soll die EU für die Bürger verständlich machen, ihre Institutionen und den Euro erklären. Einige Broschüren richten sich direkt an junge Menschen, die im europäischen Ausland arbeiten oder studieren wollen.

Griff zum Telefonhörer

Wer weitergehende Fragen zu Europa hat, kann sich direkt an Europe Direct in Lüneburg wenden. „Bei Fragen, die ich nicht beantworten kann, kann ich Ansprechpartner nennen und verweisen“ so Faltin. Etwa an das EU-Verbraucherzentrum in Kiel.

Alle Fragen sind erlaubt

Wer zum Beispiel wissen will, ob er die Hauptuntersuchung seines Auto auch in Spanien abnehmen lassen kann, wird am Ende eine Antwort bekommen. Europa ist dank Europe Direct immer nur ein paar Schritte oder einen Anruf entfernt. Was ist Europe Direct?
  • Europe Direct Lüneburg ist eine von 55 Informationsstellen der EU-Kommission vor Ort in Deutschland.
  •  Die EU-Experten sind in Lüneburg unter T 0 41 31/15 13 54, info@europedirect-lueneburg.de sowie www.europedirect-lueneburg.de zu erreichen
  • 64 EU-Direct-Infopoints gibt es im ehemaligen Regierungsbezirk Lüneburg, sieben davon im Landkreis Cuxhaven, unter anderem in Hagen, Schiffdorf, Loxstedt, Beverstedt und Langen. Sie sind vor allem in Rathäusern und Bürgerämtern, aber auch in Schulen untergebracht.
  • Eine zentrale Nummer gibt es unter 00 800 6 7 8 9 10 11. Die Bürger können in allen EU-Sprachen werktags von 9 bis 18 Uhr Fragen zur EU stellen.
     

Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Kommt die „Schulschiff Deutschland“ nach Bremerhaven? Es wird gerade wild spekuliert.

1291 abgegebene Stimmen
Immer informiert via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger