Der VBN-Tarif gilt jetzt auch für Fahrten von Bremerhaven nach Nordholz. Bahncard-Kunden zahlen deshalb nun über 50 Prozent mehr.  Foto Bollmann

Der VBN-Tarif gilt jetzt auch für Fahrten von Bremerhaven nach Nordholz. Bahncard-Kunden zahlen deshalb nun über 50 Prozent mehr. Foto Bollmann

Foto:

Cuxland

Nach VBN-Erweiterung: Mit Bahncard wird es für Nordholzer teurer

Von Kristin Seelbach
8. Januar 2016 // 14:00

Günstigere Fahrpreise dank eines neuen Tarifs – diese Hoffnung verbanden viele Nordholzer mit einer Erweiterung des VBN-Gebiets auf ihre Ortschaft zum 1. Januar. Erfüllt wurde diese allerdings nur für einen Teil der Bevölkerung – dem ohne Bahncard. Denn zwar sind reguläre Einzelfahrten zwischen Bremerhaven und Nordholz deutlich günstiger geworden – Bahncard-Kunden zahlen allerdings künftig drauf.

Was sich für Bahncard-Kunden ändert

Rechenbeispiel: Eine Fahrt von Bremerhaven nach Nordholz kostete bis Ende des vergangenen Jahres 7,50 Euro. Dank der Gebietserweiterung des Verkehrsbundes-Bremen-Niedersachsen, kurz VBN, zahlen Fahrgäste jetzt nur noch 5,90 Euro. Macht 1,60 Euro Ersparnis. Soweit, so gut. Allerdings gilt dies nur für Kunden, die keine Bahncard besitzen.

Vergünstigung fällt weg

Denn diese Rabatt-Karte erließ Gästen auf der Strecke beim Beispiel Bahncard50, die Hälfte des Preises. Macht 3,75 Euro pro Fahrt. Diese Vergünstigung gibt es nach der Erweiterung des VBN-Gebiets auf die Ortschaft Nordholz nicht mehr. Denn mit der Mitgliedschaft im regionalen Verkehrsverbund gelten gleichzeitig Bahntarif und damit auch die Bahncard nicht mehr.

Gut 50 Prozent mehr

Besitzer der Rabatt-Karte zahlen also künftig mehr als 50 Prozent mehr für eine Fahrt von Bremerhaven nach Nordholz. Eine Problematik, die der regionale Verkehrsbund kennt. „Schon vor einiger Zeit hat der VBN mit der Deutschen Bahn Verhandlungen aufgenommen, mit dem Ziel, die Bahncard auch innerhalb des Verbundraumes anzuerkennen“, erklärt Eckhard Spliethoff, Pressesprecher des VBN. Ohne Erfolg. Denn wenn Bahncard-Kunden weniger zahlen, ist es an der Bahn diese Einnahmeausfälle vollständig beim jeweiligen Verkehrsverbund auszugleichen. Dazu habe sich die Bahn bisher nicht in der Lage gesehen, so Spliethoff. Überrascht? Weitere spannende Artikel aus der Gemeinde Wurster Nordseeküste finden Sie hier. Hier finden Sie einen weiteren Artikel zum Thema Bahnverkehr in der Gemeinde Wurster Nordseeküste.    

Umfrage In Niedersachsen gibt es keine generelle Quarantänepflicht mehr.

War es richtig, die generelle Quarantänepflicht aufzuheben?

7982 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger
Folge uns auf Facebook
Besuche uns auf Facebook
Abonniere uns auf Instagram
nord24 auf Instagram