Maja (links) posiert in der neuen Folge von „Germany’s next Topmodel“ im Anzug und mit Zylinder. Ob sie damit den Einzug in die nächste Runde schafft?

Maja (links) posiert in der neuen Folge von „Germany’s next Topmodel“ im Anzug und mit Zylinder. Ob sie damit den Einzug in die nächste Runde schafft?

Foto:

Cuxland

Nackte Haut und viel Körperkontakt bei Germany's next Topmodel

Von Kristin Seelbach
6. April 2017 // 20:00

Die heutige Folge von „Germany‘s next Topmodel“ (GNTM) hat es in sich: Kandidatin Maja aus Langen und ihre Konkurrentinnen müssen sich nicht nur in Unterwäsche zeigen, sondern auch mit Männermodels auf Tuchfühlung gehen. 

Sexy Posen auf dem Bett

Mitten auf dem Hollywood-Boulevard in Los Angeles müssen die jungen Frauen sich auf einem fahrenden Bett wie zu Hause fühlen und vertraut mit einem fremden Modelkollegen posieren.

Maja übt im Vorfeld mit einer Kollegin

Eine besondere Herausforderung für die Models, besonders für diejenigen auf die Zuhause ein fester Freund wartet. Wie Maja zum Beispiel. Trotzdem lässt die 19-Jährige sich nicht aus dem Konzept bringen. Schon beim Üben mit Kollegin Céline zeigt Maja, wie sexy sie sein kann. Ob das auch beim Fotoshooting gelingt?

Wiedersehen mit Wolfgang Joop

In der neunten Folge der Staffel gibt es außerdem ein Wiedersehen mit Stardesigner Wolfgang Joop – ehemals selbst Juror in der Castingshow. Er führt die Nachwuchsmodels in das Thema Androgynität ein. Denn für den Entscheidungslauf verwandeln sich die Models in Dandys aus dem 19. Jahrhundert.

Aktuelle Folge läuft ab 20.15 Uhr auf ProSieben

Mit Zylinder, Weste und Stock verwandelt sich auch Maja in eine androgyne Schönheit und muss damit die Jury überzeugen. Ob ihr das gelingt, sehen die Zuschauer heute Abend, ab 20.15 Uhr, auf ProSieben.

Immer informiert via Messenger

Ist es die richtige Entscheidung, dass der Weihnachtsmarkt 2020 in Bremerhaven stattfinden darf?

1546 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger