Drei dieser Nagelbretter wurden im Wald vergraben.

Drei dieser Nagelbretter wurden im Wald vergraben.

Foto: Polizei

Cuxland

Nagelbretter in Cuxhaven ausgelegt: Große Suchaktion geplant

Von nord24
19. August 2019 // 16:00

Ausgelegte Nagelbretter, abgesägte Hochsitze – im Wernerwald in Cuxhaven herrscht derzeit höchste Alarmbereitschaft. Nicht nur Reiter planen jetzt für Samstag, 24. August, eine Aktion.

Ermittlungen dauern an

Die Nagelbretter seien alle entlang des Wegs vom Lohmsmoor in Sahlenburg in Richtung Arensch gefunden worden, erklärt Polizeisprecherin Anke Rieken auf Nachfrage. Entlang dieser Strecke befänden sich auch alle vier angesägten Hochsitze. Die Ermittlungen der Polizei dauern weiter an. Konkrete Hinweise gebe es aus der Bevölkerung bislang nicht.

Gemeinsame Suche

Zahlreiche Reiter von umliegenden Höfen wollen am Samstag, 24. August, bei einer großen Suchaktion im Sahlenburger Wernerwald helfen. "Gemeinsam wird der Wald nach weiteren Fallen abgelaufen", sagt Revierförster Stefan Brößling. (mak)
Welche Maßnahmen die Stadt Cuxhaven, die Polizei und die Landesforsten noch ergreifen wollen, könnt ihr in der Dienstagausgabe der NORDSEE-ZEITUNG lesen.

Immer informiert via Messenger
OSC oder Verband - wer liegt richtig?
950 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger