Die Kindergartenkinder in der Gemeinde Loxstedt können auch in Zukunft ausgelassen spielen und frohe Feste mit vielen Gästen feiern. In Nesse soll eine neue Kindertagesstätte entstehen.

Die Kindergartenkinder in der Gemeinde Loxstedt können auch in Zukunft ausgelassen spielen und frohe Feste mit vielen Gästen feiern. In Nesse soll eine Kindertagesstätte neugebaut werden.

Foto:

Cuxland

Neubau von Kindertagesstätte in Nesse geplant

Von nord24
31. Mai 2016 // 19:36

577 Plätze stellt die Gemeinde Loxstedt in Krippen, Kindergärten und Horten zur Verfügung. „Damit stehen wir im Vergleich zu anderen Gemeinden gut da“, meinte der parteilose Bürgermeister Detlef Wellbrock. Nun soll die Kindertagesstätte in Nesse neugebaut werden.

Loxstedt ist mit Plätzen gut versorgt

Es gibt Krippen in Bexhövede (15 Plätze), Loxstedt (55) und Stotel (30), Kindergärten in Donnern (25), Stinstedt (25), Bexhövede (110), Loxstedt (263), Düring (23), Nesse (50), Stotel (176) und Dedesdorf/Eidewarden (50) sowie Horte in Bexhövede (20), Loxstedt (40) und Stotel (40). Dennoch müsse man immer in die Zukunft denken, meinte Wellbrock. Sofortigen Handlungsbedarf sehe er aber nicht.

Kindertagesstätte in Nesse mit sechster Krippe

Aktuell sei man dabei, in Nesse eine neue Kindertagesstätte zu planen. „Dort ist vorgesehen, das jetzige Gebäude durch einen Neubau zu ersetzen. Gutachten haben ergeben, dass eine Sanierung keinen Sinn macht.“, erklärte Wellbrock. Mehr Kindergartenplätze werde es in Nesse allerdings nicht geben, wohl aber eine sechste Krippe. Sobald geklärt sei, ob und wie viele Zuschüsse es geben würde, werde man die Planungen den politischen Gremien vorlegen.    

Immer informiert via Messenger
Würdest du dir die Haare selbst schneiden?
619 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger