Ein 70-jähriger Autofahrer ist bei Neuenwalde von der Straße abgekommen. Bei dem Unfall blieb er unverletzt.

Ein 70-jähriger Autofahrer ist bei Neuenwalde von der Straße abgekommen. Bei dem Unfall blieb er unverletzt.

Foto: Archiv

Cuxland

Neuenwalde: 70-Jähriger kommt ins Schleudern

Autor
Von nord24
27. Oktober 2020 // 17:31

Ein 70-Jähriger Autofahrer ist am Montagnachmittag auf der Landesstraße 118 ins Schleudern gekommen und von der Fahrbahn abgekommen. Wie durch ein Wunder blieb er unverletzt.

Ins Schleudern geraten

Der Mann hatte gegen 15.30 Uhr kurz vor Neuenwalde (Landkreis Cuxhaven) aus bislang unbekannter Ursache die Kontrolle über sein Auto verloren. Er war aus Richtung Krempel gekommen, geriet ins Schleudern, kam von der Straße ab und blieb im Seitenraum liegen. Verletzt wurde er nicht. Der Sachschaden wird auf rund 4500 Euro geschätzt.

Immer informiert via Messenger
Welches Wort ist für euch das Unwort des Jahres?
630 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger