Das neue Führungs-Quintett im Kreistag (von links): der alte und neue Kreistagsvorsitzende Jörg-Andreas Sagemühl (CDU), Landrat Kai-Uwe Bielefeld (parteilos), Sabine van Gemmeren (Grüne), Annette Faße (SPD) und Richard Schütt (CDU).

Das neue Führungs-Quintett im Kreistag (von links): der alte und neue Kreistagsvorsitzende Jörg-Andreas Sagemühl (CDU), Landrat Kai-Uwe Bielefeld (parteilos), Sabine van Gemmeren (Grüne), Annette Faße (SPD) und Richard Schütt (CDU).

Foto:

Cuxland

Neuer Kreistag konstituiert sich in Cuxhaven

Von Inga Hansen
3. November 2016 // 09:30

Eine Koalition aus CDU, SPD, Grünen und FDP bestimmt jetzt die Geschicke des Cuxlands. Am Mittwoch hat sich in Cuxhaven der neue Kreistag konstituiert.  Erstmals sind in dem Gremium auch fünf Kommunalpolitiker der Alternative für Deutschland (AfD) vertreten.  Den hauptamtlichen Landrat Kai-Uwe Bielefeld (parteilos) werden künftig Richard Schütt (CDU), Annette Faße (SPD) und Sabine van Gemmeren (Grüne) vertreten.

Die CDU ist die stärkste Fraktion

Die Sitze im Kreistag sind wie folgt verteilt: Die CDU ist mit 23 Sitzen stärkste Fraktion, gefolgt von der SPD mit 20 Sitzen, den Grünen und der AfD mit je fünf Sitzen, der FDP und der Linken mit je zwei Sitzen un den Freien Wählern mit einem Sitz.  

Immer informiert via Messenger
OSC oder Verband - wer liegt richtig?
1018 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger