Bauherr Dr. Andreas Völsch und Bärbel Mittelstädt haben Pläne für die Beverstedter Ortsmitte. Auf dem Grundstück im Hintergrund soll das neue Ärztehaus entstehen. Die Immobilie rechts von ihnen hat der Apotheker bereits errichten lassen.

Bauherr Dr. Andreas Völsch und Bärbel Mittelstädt haben Pläne für die Beverstedter Ortsmitte. Auf dem Grundstück im Hintergrund soll das neue Ärztehaus entstehen. Die Immobilie rechts von ihnen hat der Apotheker bereits errichten lassen.

Foto: Gehrke

Cuxland

Neues Ärztehaus in Beverstedt geplant

Von Jens Gehrke
30. Dezember 2019 // 18:58

Der Apotheker Dr. Andreas Völsch will ein neues Ärztehauses in der Beverstedter Ortsmitte bauen. Die Immobilie soll im Jahr 2021 bezugsfertig sein. Der Bauherr will damit die Ärzteversorgung im Flecken langfristig sichern. 

Auch Wohnungen im Ärztehaus geplant

Der Ortsvorsteher Harald Michaelis (SPD) lobt die Entwicklung für die Ortsmitte, die dadurch angestoßen wird. Das neue Haus soll zwischen Feldhofplatz und Logestraße, zwischen dem Ärztehaus am Feldhofplatz 4 und dem "Dornröschen" entstehen. Neben der Arztpraxis im Erdgeschoss entstehen auch vier seniorengerechte Wohnungen.
Wie der Apotheker Völsch die aktuelle Ärzteversorgung in Beverstedt beurteilt, lest ihr auf norderlesen.de und am Dienstag in der NORDSEE-ZEITUNG.

Immer informiert via Messenger
Schickt ihr euer Kind zur Schule?
198 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger