Über den Umgang mit dem Wolf wird am Donnerstag im niedersächsischen Landtag debattiert.

Über den Umgang mit dem Wolf wird am Donnerstag im niedersächsischen Landtag debattiert.

Foto: picture alliance/dpa/Tierpark Hellabrunn

Cuxland

Niedersachsen: Landtag debattiert über Umgang mit Wölfen

18. Februar 2021 // 06:48

Die Rückkehr der Wölfe nach Niedersachsen beschäftigt am Donnerstag (ab 10 Uhr) erneut den Landtag.

Der Wolf soll ins Jagdgesetz aufgenommen werden

Die Rückkehr der Wölfe nach Niedersachsen beschäftigt am Donnerstag (ab 10 Uhr) erneut den Landtag. Die Regierungsfraktionen SPD und CDU wollen erreichen, dass der Wolf ins Jagdgesetz aufgenommen wird.

Untergrenze für den Erhalt soll definiert werden

Außerdem wollen sie im Bund darauf hinwirken, dass eine Untergrenze definiert wird, die für den Erhalt der Wölfe nötig ist. Damit sollen „die Sorgen und Ängste der Menschen im ländlichen Raum“ stärker berücksichtigt werden. Jäger und Naturschützer hatten allerdings gesagt, dass die Aufnahme des Wolfs ins Jagdrecht vergleichsweise geringe Auswirkungen hätte.

Immer informiert via Messenger
Würdet ihr euch mit Astrazeneca impfen lassen?
653 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger