In Geestland ist es noch stockdunkel, als sich „Nikolaus“ Thorsten Krüger am frühen Sonntag mit Lastenfahrrad und Geschenken auf den Weg durch die Gemeinde macht.

In Geestland ist es noch stockdunkel, als sich „Nikolaus“ Thorsten Krüger am frühen Sonntag mit Lastenfahrrad und Geschenken auf den Weg durch die Gemeinde macht.

Foto: privat

Cuxland

Nikolaus zaubert 1800 Kindern ein Lächeln ins Gesicht

6. Dezember 2020 // 11:53

Nikolaus im Geschenkerausch: Keinen Geringeren als Geestlands Bürgermeister Thorsten Krüger hatte der Gabenbringer als Helfer engagiert.

Aufbruch um 6 Uhr früh

Als der Nikolaus zu seiner großen Tour aufbricht, schläft die Stadt noch. Es ist Sonntagfrüh, kurz vor 6 Uhr, da schnappt sich Geestlands Bürgermeister Thorsten Krüger die Nikolaus-Mütze, streift den rot-weißen Mantel über und schwingt sich aufs weihnachtlich geschmückte Lastenrad.

1800 Geschenke gepackt

1800 Anmeldungen waren zuvor bei der Stadt Geestland eingetrudelt. Bis zur letzten Minute waren die Helferinnen und Helfer mit dem Packen der Nikolaus-Tütchen beschäftigt.

Immer informiert via Messenger
Welches Wort ist für euch das Unwort des Jahres?
627 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger