Ein Fahrradfahrer wurde bei einem Unfall in Nordholz schwer verletzt.

Ein Fahrradfahrer wurde bei einem Unfall in Nordholz schwer verletzt.

Foto: Henning Kaiser/dpa

Cuxland

Nordholz: 16-jähriger Radfahrer schwer verletzt

Von nord24
27. Juli 2020 // 13:05

Bei einem Verkehrsunfall in Nordholz ist ein 16-Jähriger am vergangenen Donnerstagabend schwer verletzt worden.

Rotem Kleinwagen ausgewichen

Der Jugendliche war auf der Schulstraße vom Nordweg in Richtung Hochkamp unterwegs und wollte an einem geparkten Auto vorbeifahren. Dabei kam ihm offenbar ein roter Kleinwagen mit hoher Geschwindigkeit entgegen. Um einen Frontalzusammenstoß zu verhindern, wich der Radfahrer nach rechts aus und prallte gegen das geparkte Fahrzeug.

Zeugen gesucht

Der Fahrer des roten Kleinwagens fuhr weiter, ohne sich um den Verletzten zu kümmern. Der 16-Jährige wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Die Polizei sucht nun Zeugen, die entweder den Unfall beobachtet haben oder etwas zu dem flüchtigen Fahrer des roten Kleinwagens sagen können.

Videoüberwachung

Möglicherweise könnten die Aufzeichnungen einer privaten Videoüberwachungsanlage Aufschlüsse über den Unfallhergang geben. Da es sich bei der Unfallstelle um ein Wohngebiet handelt, könnte der Fahrer in dem Bereich Schulstraße / Hochkamp / Bauernkamp wohnen. Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei in Cuxhaven unter 04721-5730 oder bei der Polizei Nordholz unter 04741-981150 zu melden.

Immer informiert via Messenger

Kommt die „Schulschiff Deutschland“ nach Bremerhaven? Es wird gerade wild spekuliert.

1641 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger