In dieser Woche wurden die neuen Kirchenglocken in den Turm der Nordholzer Kirche „Zum Guten Hirten“ eingebaut.

In dieser Woche wurden die neuen Kirchenglocken in den Turm der Nordholzer Kirche „Zum Guten Hirten“ eingebaut.

Foto: Heike Leuschner

Cuxland

Nordholz: Endlich Glocken für die Kirche

2. Oktober 2020 // 14:00

Vor gut sieben Jahren hat Nordholz ein neues evangelisches Gotteshaus bekommen. Jetzt konnte auch das Geläut im Glockenturm eingebaut werden.

Kein Geld für Glocken

Eigentlich hätten die Nordholzer ihr Kirchengeläut gern zeitgleich mit der Weihe des neuen Gotteshauses in Betrieb genommen. Doch von den damals rund 880.000 Euro Baukosten war am Ende nichts mehr für neue Glocken übrig. Eine neue Spendeninitiative musste her.

Investition von 55.000 Euro

Von den Gieß- und Montagekosten in Höhe von 55.000 Euro sammelten die Nordholzer mit 45.000 Euro den Großteil selbst ein. 10.000 Euro steuerte die Landeskirche bei.

Mehr Bilder von der Einbauaktion seht ihr jetzt in der Bildergalerie auf NORD|ERLESEN.

Immer informiert via Messenger
Weihnachten steht vor der Tür. Wie genießt ihr euren Klaben am liebsten?
85 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger