739 und 567 Kilogramm bringen die beiden neuen Glocken auf die Waage, die zurzeit in der Nordholzer Kirche bestaunt werden können.

739 und 567 Kilogramm bringen die beiden neuen Glocken auf die Waage, die zurzeit in der Nordholzer Kirche bestaunt werden können.

Foto: Heike Leuschner

Cuxland

Nordholz: Glockenturm bald nicht mehr verwaist

7. Juli 2020 // 16:05

In der Nordholzer Kirche können Besucher zurzeit zwei nagelneue Kirchenglocken aus nächster Nähe bestaunen.

Glocken- und Kunstgießerei

Das Geläut - eine Friedens- und eine Hirtenglocke - stammt aus der jahrhundertealten Glocken- und Kunstgießerei Petit & Gebr. Edelbrock. Es ist für die erst sieben Jahre alte evangelische Kirche „Zum guten Hirten“ in Nordholz bestimmt.

Erstes Läuten

Am Reformationstag sollen sie zum ersten Mal im Glockenturm ertönen.

Mehr zum Thema lest ihr auf norderlesen.de.

Immer informiert via Messenger
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Kommt die „Schulschiff Deutschland“ nach Bremerhaven? Es wird gerade wild spekuliert.

1539 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger