Blick in eine Hausarztpraxis.

Der Landkreis Cuxhaven will medizinische Kompetenzen in einem Regionalen Versorgungszentrum in Nordholz bündeln.

Foto: Stephan Jansen/dpa (Symbolfoto)

Cuxland

Nordholz: Nur ein Hausarztsitz im Versorgungszentrum

3. Dezember 2020 // 07:30

Der Businessplan fürs Regionales Versorgungszentrum mit Ärztezentrum in Nordholz steht. Statt dreier möglicher Hausarztsitze wird mit nur einem gerechnet.

Orthopädische Praxis

Neben dem Hausarztsitz für zwei Ärztinnen oder Ärzte soll eine orthopädische Praxis entstehen. Wirtschaftlichkeit dürfte der Grund für die zurückhaltende Herangehensweise sein.

„Ohne dauerhaftes Defizit“

„Eine zentrale Voraussetzung für die Entscheidung über einen Betrieb eines RVZs bzw. MVZs ist es, dass es insgesamt ohne dauerhaftes Defizit betrieben werden kann“, heißt es dazu von der ägnw (Ärztegenossenschaft Niedersachsen - Bremen), die das Modellprojekt begleitet.

Immer informiert via Messenger
Würdest du dir die Haare selbst schneiden?
635 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger