Er ist der architektonische Glanzpunkt im ansonsten nüchternen NordholzJugendstil-Komplex am Feuerweg: Im zentralen Gebäude (links) gäbe es auf rund 3000 Quadratmetern viel Platz für das erste „Regionale Versorgungszentrum“ in Niedersachsen.

Er ist der architektonische Glanzpunkt im ansonsten nüchternen Nordholz Jugendstil-Komplex am Feuerweg: Im zentralen Gebäude (links) gäbe es auf rund 3000 Quadratmetern viel Platz für das erste „Regionale Versorgungszentrum“ in Niedersachsen.

Foto: Heike Leuschner

Cuxland

Nordholz: Villa für „Regionales Versorgungszentrum“?

19. Juli 2020 // 10:10

Niedersachsen hat das Cuxland für ein „Regionales Versorgungszentrum“ im Blick. Ein Nordholzer Unternehmer glaubt, die passenden Räume dafür zu haben.

112 Jahre alter Komplex

Einst als Kindererholungsheim gebaut, hat der 112 Jahre alte Jugendstilkomplex in der Nordholzer Ortsmitte eine wechselvolle Geschichte hinter sich. Nach dem Auszug der Marineflieger stand das Ensemble mehrere Jahre leer, bis sich ein Investor aus dem Ort ihm angenommen hat.

Noch keine Aussage zur Eignung

Bis auf das zentrale, rund 3000 Quadratmeter umfassende Hauptgebäude sind alle saniert und vermietet. Ob sich die Immobilie für das Modellkonzept des Landes eignet, vermag die Gemeinde Wurster Nordseeküste, wo eines der ersten drei „Regionalen Versorgungszentren“ entstehen soll, noch nicht sagen.

Mehr dazu lest ihr auf NORD|ERLESEN.

Immer informiert via Messenger
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Kommt die „Schulschiff Deutschland“ nach Bremerhaven? Es wird gerade wild spekuliert.

1346 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger