Die Klassenregeln zur Virusprävention stimmen in Bremerhaven und im Landkreis Cuxhaven überein, die Präsenzzeiten in den Grundschulen unterscheiden sich.

Die Klassenregeln zur Virusprävention stimmen in Bremerhaven und im Landkreis Cuxhaven überein, die Präsenzzeiten in den Grundschulen unterscheiden sich.

Foto: Arnd Hartmann

Cuxland
Bremerhaven

Nur vier Schulstunden pro Woche: Bremerhavens Schuldezernent verteidigt Modell

2. Mai 2020 // 08:30

Die Viertklässler dürfen ab Montag bundesweit wieder in die Schulen - in Bremerhaven aber nur zwei mal zwei Schulstunden in der Woche.

Fragezeichen bei Eltern

Das halten einige Eltern für nicht ausreichend, sie fordern höhere Präsenzzeiten - so wie es im Landkreis Cuxhaven offenbar möglich ist. Schuldezernent Michael Frost verteidigt die Strategie im Land Bremen.

Weisung der Senatorin

Die Grundschulen handelten nach der Weisung der Senatorin für Kinder und Bildung, so Frost. Darin werde den Schulen in den Stadtgemeinden Bremerhaven und Bremen deutlich empfohlen, den Unterricht mit einem Viertel der Klasse und zwei mal zwei Stunden Präsenzzeit an der Schule zu starten.

Was Frost jetzt für die Grundschüler wichtig ist, lest ihr am Samstag in der NORDSEE-ZEITUNG.

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Wie schlägt sich Werder Bremen im ersten Relegationsspiel gegen den 1. FC Heidenheim?

447 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger