Angelika Becker, Gleichstellungsbeauftragte des Landkreises Cuxhaven, in ihrem Homeoffice in Cuxhaven-Sahlenburg.

Angelika Becker, Gleichstellungsbeauftragte des Landkreises Cuxhaven, in ihrem Homeoffice in Cuxhaven-Sahlenburg.

Foto: Seelbach

Cuxland

Öffentliche Verwaltungen lernen aus der Krise

14. Juni 2020 // 15:05

Auch die öffentlichen Verwaltungen in der Region haben sich durch die Corona-Krise verändert. Homeoffice ist beinahe zur Normalität geworden.

Umdenken durch Corona?

Und das, obwohl sich so manch ein Verwaltungsmitarbeiter vor der Pandemie nie hätte vorstellen können, von zu Hause aus zu Arbeiten. So zum Beispiel auch die Gleichstellungsbeauftragte des Landkreises, Angelika Becker.

Wie die Verwaltungsmitarbeiter die Veränderungen finden und ob diese vielleicht auch eine Chance sein können, lest ihr jetzt auf norderlesen.de.

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Mallorca hat die Feier-Meile am Ballermann für zwei Monate dicht gemacht. Richtige Entscheidung?

134 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger