Der Hagener Amtsplatz zwischen Eiscafé, Rathaus und Amtsdamm soll zu einer grünen Oase im Ort werden.

Der Hagener Amtsplatz zwischen Eiscafé, Rathaus und Amtsdamm soll zu einer grünen Oase im Ort werden.

Foto:

Cuxland

Pause im Blütenmeer: So schön wird der Hagener Amtsgarten

Von Jens Gehrke
18. Juni 2018 // 16:00

Der Amtsplatz in Hagen zwischen Rathaus und Eiscafé blüht in diesem Jahr auf. Eine Umgestaltung steht an: Geplant sind eine neue Eiche, Staudenbeete, Wiesen und ein Apothekergarten, eine Rundbank und Fahrradbügel. Das Projekt wird noch 2018 umgesetzt und kostet 15.000 Euro. 

Apotheker pflanzt Heilkräuter an

Die Mitglieder des Arbeitskreises Ortsmitte, in dem sich Bürger engagieren, haben ein Konzept erarbeitet, wie der Amtsplatz umgestaltet werden soll. Entstehen soll eine grüne Oase direkt zwischen Rathaus, Eiscafé und Amtsdamm. Dazu zählen die Pflanzung einer neuen Eiche, Flächen mit Blütenstauden, Fahrradständer, ein Apotheker-Beet und eine Wiese.

Baumscheibe unter Glas als Hingucker

Ein echter Hingucker soll eine derzeit eingelagerte Baumscheibe der alten Revolutionseiche werden, die in den Boden eingelassen und mit mit einer Glasscheibe geschützt wird. „Ich freue mich sehr, dass das auf den Weg geschickt wird“, sagte Ortsvorsteherin Giesela Schwertfeger. „Das ist ein wichtiges Zeichen für den Arbeitskreis, der ehrenamtlich bei der Gestaltung mithelfen will.“

Stillstand bei der Piazza

Stillstand hingegen bei der Piazza: Der Platz soll bis zum Ende des Baumängelverfahrens nicht angerührt werden, um etwaige Regress-Ansprüche an Baufirma und Planer nicht zu verlieren. Für die Ortsvorsteherin Schwertfeger wird es immer schwerer, zu ertragen, dass die ursprünglich als Aushängeschild gedachte Piazza womöglich jahrelang unfertig brach liegt.

Der Hagener Amtsplatz zwischen Eiscafé, Rathaus und Amtsdamm soll zu einer grünen Oase im Ort werden.

So soll der Hagener Amtsplatz aussehen.

Foto:

Immer informiert via Messenger
Schickt ihr euer Kind zur Schule?
146 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger