Die Betonfundamente für die Brücke über den Fickmühlener Randkanal sind bereits fertig. Jetzt fehlt „nur“ noch die Brücke. Ortsbürgermeister Claus Seebeck (CDU) freut sich, dass der Radweg an der K18 bald fertig ist.

Die Betonfundamente für die Brücke über den Fickmühlener Randkanal sind bereits fertig. Jetzt fehlt „nur“ noch die Brücke. Ortsbürgermeister Claus Seebeck (CDU) freut sich, dass der Radweg an der K18 bald fertig ist.

Foto:

Cuxland

Radweg von Flögeln nach Bad Bederkesa: Brücke kommt im März

Von Andreas Schoener
23. Januar 2020 // 09:00

Gut Ding will Weile haben: Noch ein paar Wochen werden die Bürger warten müssen, ehe der Radweg an der Kreisstraße 18 zwischen Flögeln und Bad Bederkesa durchgängig befahrbar sein wird. Die fehlende Brücke über den Fickmühlener Randkanal wird im März montiert.

3,4 Kilometer lang

Flögelns Ortsbürgermeister Claus Seebeck (CDU) zeigt sich zufrieden mit dem Fortgang der Arbeiten zur rund 3,4 Kilometer langen Strecke. Die Teilabschnitte zu beiden Seiten des Randkanals sind nämlich schon fertig.
Woran es liegt, dass die Brücke auf sich warten lässt und welche Beobachtungen der Ortsbürgermeister jetzt schon macht, lest ihr am Donnerstag in der NORDSEE-ZEITUNG und auf norderlesen.de.

Immer informiert via Messenger
Ist es die richtige Entscheidung, dass der Weihnachtsmarkt 2020 in Bremerhaven stattfinden darf?
2121 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger