In der Oberschule Dorum haben Ende Oktober vier Jungen und Mädchen randaliert. Die Polizei hat die Täter jetzt überführt.

In der Oberschule Dorum haben Ende Oktober vier Jungen und Mädchen randaliert. Die Polizei hat die Täter jetzt überführt.

Foto: Colourbox

Cuxland
Blaulicht

Randale in Dorumer Oberschule: Polizei schnappt vier Teenager

Von nord24
11. November 2020 // 15:39

Ende Oktober haben zunächst unbekannte Täter in der Oberschule Dorum randaliert und einen Feuerwehreinsatz ausgelöst. Jetzt überführte die Polizei Dorum mehrere Täter, alle im Teenager-Alter.

Tür aufgerissen

Vier Mädchen und Jungen stehen im Verdacht, am 25. Oktober in der Oberschule Dorum Einrichtungsgegenstände zerstört und den Notruf missbraucht zu haben. Die Teenager im Alter von 13 und 14 Jahren waren derzeitigen Ermittlungen zufolge in der Tatnacht gegen 1.30 Uhr in Dorum unterwegs und hielten sich im Eingangsbereich der Oberschule auf. Sie rüttelten so stark an einer Seitentür, dass diese aufging. So gelangten sie in die Schule.

Hohe Kosten kommen auf die Täter zu

In einigen Klassenräumen zerstörten sie die Einrichtung und andere Gegenstände. Gegen 3.30 Uhr lösten sie dann zusätzlich den Feuermelder aus, so dass die örtliche Feuerwehr ausrückte. Neben dem Ermittlungsverfahren kommen auch Schadenersatzansprüche und mit großer Wahrscheinlichkeit auch die Kosten für den Feuerwehreinsatz auf die Beschuldigten zu.

Immer informiert via Messenger
Schickt ihr euer Kind zur Schule?
268 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger