Jasmin Karl (41) aus Loxstedt hat fünf eigene Kinder, ein Pflegekind und zusammen mit ihrer Tochter Finja (11) stellt sie Reborn-Babys her.

Jasmin Karl (41) aus Loxstedt hat fünf eigene Kinder, ein Pflegekind und zusammen mit ihrer Tochter Finja (11) stellt sie Reborn-Babys her.

Foto: Lisa-Martina Klein

Cuxland

Reborn-Babys: Die Kinder aus dem Bausatz

25. Dezember 2020 // 12:00

Jasmin Karl und ihre Tochter Finja aus Loxstedt haben ein besonderes Hobby. Sie stellen aus einem Bausatz lebensecht aussehende Puppen, sogenannte Reborns her.

Als Babyersatz

Für viele sind die täuschend echtaussehenden Reborn-Babys ein Hobby. Für manche Menschen bedeuten diese Babys aber mehr: sie sind für sie ein Babyersatz. Sei es, weil sie keine eigenen Kinder bekommen können oder weil die eigenen schon aus dem Haus sind.

Mehrere Tage für ein Baby

Seit einige Jahren gestaltet Jasmin Karl (41) mit ihrer Tochter (11) diese Babys. Mehrere Tage brauchen sie für eine Puppe.

Wie man ein Reborn-Baby herstellt und zu welchen lustigen Missverständnissen es mit diesen Puppen schon kam, lest ihr jetzt auf NORD|ERLESEN.

Immer informiert via Messenger
Würdest du dir die Haare selbst schneiden?
620 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger